30. Dezember 2016 · Kommentare deaktiviert für Italien und Griechenland: EU-Staaten nehmen 9.400 von zugesagten 160.000 Flüchtlingen ab · Kategorien: Europa · Tags: ,

Quelle: Deutschlandfunk | 29.12.2016

Die EU-weite Umverteilung von Flüchtlingen aus Italien und Griechenland geht weiter langsam voran.

Wie das Bundesinnenministerium in Berlin mitteilte, haben die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union bisher rund 9.400 Menschen aufgenommen. Zugesagt worden waren 160.000 Umsiedlungen. – Deutschland muss nach dem EU-Beschluss insgesamt rund 27.000 Flüchtlinge aus den beiden genannten Ländern aufnehmen. Die Umverteilung soll nach den damaligen Plänen nach zwei Jahren, also im kommenden Spätsommer, abgeschlossen sein.

Beitrag teilen

Kommentare geschlossen.