19. März 2014 · Kommentare deaktiviert für Lampedusa: 2.128 Boat-people von Marine aufgebracht · Kategorien: Italien · Tags:

Neuer Flüchtlingsansturm auf Lampedusa

Die italienische Insel Lampedusa verzeichnet einen neuen Ansturm von Bootsflüchtlingen.

Einheiten der italienischen Marine und des Küstenschutzes retteten nach einem Bericht der römischen Tageszeitung „La Repubblica“ (Mittwoch) südlich der Ferieninsel innerhalb von 24 Stunden 1.200 vorwiegend aus Syrien stammende Bootsflüchtlinge. Die Insassen der Kutter und Schlauchboote wurden nach Sizilien gebracht, da das Flüchtlingslager auf Lampedusa wegen Instandsetzungsarbeiten geschlossen ist.

Weitere 600 Menschen waren bereits am Vortag in den Gewässern südlich der vor der tunesischen Küste gelegenen Insel aufgebracht worden. Insgesamt rund 12.000 Personen vor allem aus Syrien, Ägypten und Eritrea retteten italienische Einheiten seit Beginn der Aktion „Mare Nostrum“ im vergangenen Oktober. Italien reagierte mit den verstärkten Kontrollen im südlichen Mittelmeer auf die beiden Flüchtlingstragödien, bei denen unmittelbar vor dem Hafen von Lampedusa Hunderte Menschen ertrunken waren.

via Neuer Flüchtlingsansturm auf Lampedusa | aktuell.evangelisch.de

Data: 19-03-14

Riprendono gli sbarchi a Lampedusa, 2128 immigrati soccorsi in 48 ore

Il ritorno della bella stagione è coinciso con la ripresa degli sbarchi a Lampedusa. In sole 48 ore le navi della Marina Militare hanno soccorso 2128 i migranti provenienti dalle coste africane. L’intervento è avvenuto nell’ambito del dispositivo interforze “Mare Nostrum” in collaborazione con le motovedette della Capitaneria di Porto e con tre navi mercantili.

Ai 596 migranti salvati dalla fregata “Grecale” e dalla corvetta “Sfinge” a inizio settimana e in arrivo nella mattinata del 19 marzo nel porto di Augusta (Siracusa), si aggiungono i 1532 prelevati dalla nave anfibia “San Giusto”, dalla fregata “Euro” e dal pattugliatore “Cigala Fulgosi” della Marina e dalle motovedette della Capitaneria 302 e 315. Agli interventi di soccorso si sono aggiunte tre unità mercantili dirottate dal Comando generale delle Capitanerie di Porto.

L’auspicio è che le forze di soccorso messe in campo operino al meglio per garantire la sicurezza dei migranti, così che il ritorno bella stagione non diventi sinonimo di speranze infrante.

via Riprendono gli sbarchi a Lampedusa, 2128 immigrati soccorsi in 48 ore | Ai.Bi. Amici dei Bambini.

Beitrag teilen

Kommentare geschlossen.