27. Dezember 2015 · Kommentare deaktiviert für Hamburg: Internationale Konferenz von Geflüchteten & Migrant*innen vom 26. – 28.2.2016 · Kategorien: Deutschland, Termine [alt]

[DT] [EN] [FR]

Einladung an alle Aktivist*innen – für die Rechte von Geflüchteten & Migrant*innen

Der Kampf der Geflüchteten Wie geht es weiter? Stoppt den Krieg gegen Migrant*innen!

Im August 2015 haben politisch aktive Geflüchtete aus Berlin, Hannover und Hamburg zusammen eine landesweite Refugee-Konferenz in Hannover organisiert. Auf dieser Zusammenarbeit wollen wir aufbauen und laden Euch hiermit herzlich zur Internationalen Konferenz von Geflüchteten und Migrant*innen vom 26. bis 28. Februar 2016 in Hamburg ein.

Im Rahmen dieser selbst organisierten Konferenz geht es darum, Geflüchtete und ihre Netzwerke zu stärken und weiterzuentwickeln. Gleichzeitig schaffen wir die Möglichkeit, gemeinsam die aktuelle Situation in Deutschland und Europa zu analysieren. Geflüchtete, Migrant*innen, Unterstützer*innen und Aktivist*innen verschiedener Herkunft werden sich drei Tage lang austauschen, miteinander diskutieren und vernetzen. Thematische Schwerpunkte sind unter anderem:

Weiterlesen »

16. Dezember 2015 · Kommentare deaktiviert für AntiRa-Kompass: Newsletter Nr. 45, Dezember 2015 / Januar 2016 · Kategorien: Deutschland, Lesetipps, Termine [alt]

AntiRa-Kompass [DT]

Aktionstag 18.12.15 +++ Moving on – ein Jahr Alarmphone +++ Eidomeni und die Balkanroute +++ Beyond Welcome: Sozialpolitische Offensive? +++ Asylgesetzverschärfungen +++ Oury Jalloh-Demo am 7.1.16 in Dessau +++ Gedenktag 6.2.16 von Rabat bis Berlin +++ Blockupy Ratschlag vom 5.-7.2.16 in Berlin +++ Neue Zeitung und Film von Afrique-Europe-Interact +++ Rückblicke: Refugee Demo Hamburg, Besetzung sudanesischer Botschaft; SchülerInnenstreik Berlin, 10 Jahre Jugendliche ohne Grenzen, Schleppertagung München +++ Ausblicke: Refugee Meeting in Hamburg Ende Februar 2016; Aktionstag Transnationaler sozialer Streik am 1. März 2016

Weiterlesen »

12. November 2015 · Kommentare deaktiviert für Projekt ‚Moving Europe‘: Veranstaltungsreihe · Kategorien: Balkanroute, Deutschland, Termine [alt]

Quelle: Moving Europe

Vom langen Sommer der Migration zum kalten Herbst der Grenzen und Lager

Eindrücke von der Balkanroute, Oktober / November 2015

Mit der Ankündigung von Schnellverfahren und Massenabschiebungen, von Entrechtung und Selektionszentren versucht die deutsche Regierung derzeit, Flüchtlinge abzuschrecken und von Deutschland fernzuhalten. Noch immer sind jedoch Tausende entlang der Balkanroute unterwegs und trotz der im Winter immer riskanter werdenden Überfahrt kommen weiterhin Flüchtlinge auf den griechischen Inseln an. Die Gefahr, dass es zu Rückstaus kommt und die Menschen in einer untragbaren Situation verharren müssen, ist groß.

Weiterlesen »

02. November 2015 · Kommentare deaktiviert für Pace e diritti nel Mediterraneo · Kategorien: Italien, Mittelmeer, Termine [alt] · Tags:

Quelle: Associazione Diritti e Frontiere – ADIF

CONFERENZA
promossa da PRIMALEPERSONE e ADIF (Associazione Diritti e Frontiere)
Patrocinata da GUE/NGL
PACE E DIRITTI NEL MEDITERRANEO

Conflitti e resistenze nelle politiche europee, negli ordinamenti interni e nelle prassi operative

Palermo, 12 e 13 novembre 2015
Università di Palermo – Piazza Bologni e via Maqueda
Comune di Palermo – Piazza Pretoria, Aula Consiliare

Weiterlesen »

30. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Slowenien, Kroatien: Protestdemonstrationen der Helferszene · Kategorien: Kroatien, Slowenien, Termine [alt] · Tags:

En Slovénie et en Croatie apparaissent les premières manifestations d’activistes qui s’opposent à la violence de plus en plus fréquente envers les réfugiés. Alors que jusqu’à présent l’activisme consistait surtout en une aide aux réfugiés, c’est maintenant des actions revendicatives qui se constituent. Ce samedi, deux manifestations au moins auront lieu. Je vous propose la traduction de l’appel paru sur le site de Lupiga (traduction depuis le croate).

Dragan Grcic

„Solidarité avec les migrants sur toutes les frontières!“ (Lupiga)

Les frontières de l’Europe forteresse se transforment avec une insoutenable légèreté en celles de «camps de la mort». Si l’on en juge par les déclarations des politiciens européens et les pressions exercées par la Commission européenne, c’est une question de jours avant que les fils barbelés se prolongent depuis les frontières de la Hongrie jusqu’aux autres limites de l’espace Schengen, actuel ou futur. Les clôtures de fils de fer barbelés qui ont été érigées grâce au mécanisme du travail forcé, de l’exploitation des forces de travail des membres les plus faibles de la société – les prisonniers et les chômeurs – n’empêchent et n’empêcheront pas la migration des milliers de personnes qui ont été forcées de fuir leurs maisons. Les barbelés placés le long de la «ligne verte», la frontière naturelle, compliquent sérieusement la route des réfugiés en rendant leur voyage bien plus difficile, sur le terrain. Après avoir résisté aux agents des frontières de différents régimes et à leur répression politique sur la route vers l’Europe, avec le risque permanent de noyade, de vol et d’abus par les profiteurs du trafic d’êtres humains, le risque de détention, de peines de prison, d’expulsion, de violence et de mort, les personnes en migration sont épuisées, exténuées par des mois de marche, et doivent ensuite continuer à marcher plusieurs kilomètres, attendre des heures durant une procédure d’enregistrement et la prise de leurs empreintes digitales, elles doivent dormir la nuit dans le froid et sous la pluie, dans la boue au sens strict, et bientôt arriveront les premières neiges.

Weiterlesen »

27. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Call for international meeting, manifestation and solidarity action in Slovenia · Kategorien: Slowenien, Termine [alt] · Tags:

Saturday 31 of october, 11 AM
Transnational meeting and manifestation in Ljubljana

For more than a week the so-called Balkan Route is passing through Slovenia. The Slovenian government intended to impose the entrance quota of 2500 refugees per day. Croatia answered by sending the refugees and migrants over the so-called “Green” border. This controversy between Slovenia and Croatia created dire humanitarian conditions for the refugees and migrants. The Slovenian government used this humanitarian emergency produced by states and what they call a chaotic situation on the Southern border to rapidly militarize the society and call for an EU summit on the Balkan Route.

Weiterlesen »

12. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Berlin: Sea-Watch bringt original Flüchtlingsboot vor den Bundestag auf die Spree · Kategorien: Deutschland, Termine [alt] · Tags: ,

Quelle: Sea-Watch

Diese Woche beginnt die bewaffnete Phase II der sogenannten Mission “Sophia” – besser bekannt auch als der Krieg der EU gegen die Schlepper. Bereits vergangene Woche stimmte der Bundestag dem Einsatz von bis zu 950 Soldaten zu.

Die “Sea-Watch“ beginnt deshalb die Phase II einer Informationsoffensive zur Situation an Europas Seegrenzen. Nach zahlreichen Medienberichten über unsere Einsätze im Mittelmeer, bringen wir die katastrophalen Zustände nun in Form eines original Flüchtlingsbootes vor den Bundestag auf die Spree. Wir möchten Abgeordneten des Bundestages sowie einer interessierten Öffentlichkeit am 13.10. die Möglichkeit bieten, die prekäre Lage am eigenen Leib zu erfahren.

Weiterlesen »

12. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für Berlin: Demo gegen die Asylrechtsverschärfung · Kategorien: Deutschland, Termine [alt] · Tags: ,

Quelle: All Refugees Welcome | Broschüre

Am 15.10.2015 wird im Bundestag über das sogenannte „Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz“ abgestimmt. Vorgesehen sind Veränderungen im Aufenthaltsgesetz, im Asylverfahrensgesetz, im Asylbewerberleistungsgesetz, in der Beschäftigungsverordnung und in der Integrationsverordnung. Der Bundesrat soll am 16.10. darüber entscheiden.
Dagegen protestiert ein Bündnis von Willkommensinitiativen, antirassistischen Gruppen und Flüchtlingsaktivist_innen am 15.10. mit einer Demonstration.

Weiterlesen »

12. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für München: 2. Internationale Schlepper- & Schleusertagung · Kategorien: Deutschland, Termine [alt] · Tags: ,

Quelle: iss2015

Vom 16. bis 18. Oktober 2015 findet die 2. Internationale Schlepper- und Schleusertagung (ISS) in der Kongresshalle der Münchner Kammerspiele zeitgleich mit dem Open Border Kongress (Munich Welcome Theatre) statt. Die ISS 2015 präsentiert sich erneut als DIE relevante Fachtagung der weltweit agierenden Fluchthilfe-Unternehmen. Wichtigstes Tagungsziel 2015 ist die Image-Aufwertung sowie die damit einhergehende Neubewertung der Dienstleistungen Schleppen und Schleusen. In vier thematischen Panels werden internationale Expertinnen und Experten den historischen und begrifflichen Perspektivenwandel des Gewerbes veranschaulichen, die aktuelle Fluchthilfe-Praxis vorstellen, die entsprechenden juristischen Interpretationen und die damit einhergehende Kriminalisierung thematisieren sowie einen fundierten Ausblick auf aktuelle Kampagnen- und Kunst-Strategien wagen.

Weiterlesen »

12. Oktober 2015 · Kommentare deaktiviert für „Moabit hilft“: Presseerklärung · Kategorien: Deutschland, Termine [alt] · Tags: ,

Quelle: Moabit hilft

Demonstration
17. Oktober 2015 um 14:30 Uhr
am Alexanderplatz/Neptunbrunnen
.

„MOABIT HILFT“ fordert weitreichende Lösungen von den politisch Verantwortlichen für den katastrophalen Zustand am LAGeSo

Entgegen aller Behauptungen und Mutmaßungen durch Politik und Medien organisieren, kochen, sortieren, behandeln, pflegen, bespaßen, informieren, betreuen, begleiten, trösten, transportieren, aktivieren die ehrenamtlichen Unterstützer*innen der Bürgerinitiative „Moabit hilft“ nach wie vor am LAGeSo. Und das oft 15 Stunden am Stück, Tag und Nacht, sieben Tage die Woche.

AGE_0826

Auf dem Gelände der LAGeSo / Berlin, © a.gerhäuser

Weiterlesen »